Ordination für Neurologie - Dr. Vaclav Chroust
Innsbrucker Bundesstrasse 47/3. Stock/Top 11
5020 Salzburg
0662/873734
ALLE KASSEN
Geöffnet
Mo, Mi, Do: 7:30 - 15 Uhr
Di: 14 - 18 Uhr
Freitag : 7:30 - 11 Uhr
Terminvereinbarung erforderlich.
.

Leistungen

Als Neurologe beschäftige ich mich mit der Vorbeugung, der Diagnose, der Behandlung und der Rehabilitation von Erkrankungen des Nervensystems, der Muskulatur, der Wirbelsäule, des Rückenmarkes und des Gehirns. Es ist mir wichtig, den Mensch als eine Einheit aus Körper und Seele zu betrachten. Am Anfang jeder Untersuchung steht ein Gespräch mit dem Patienten gefolgt von einer neurologischen Untersuchung.

In meiner Ordination biete ich an:

  • Die umfassende Diagnostik und Behandlung aller neurologischer Erkrankungen
  • Vorsorgeuntersuchungen, Therapie-Begleitung, Nachsorge-Untersuchungen, Rehabilitation
  • Erstellung von Gutachten für Führerschein- und Fahrtauglichkeit sowie für Geschäfts- und Arbeitsfähigkeit bzw. – Unfähigkeit
  • Folgende Untersuchungen werden durchgeführt:
    • EEG (Messung der Hirnströme)
    • Ultraschall der Halsgefäße
    • Magnetresonanztomographie
    • Computertomographie
    • Röntgen-Untersuchung
    •   EMG,
    • NLG
    • Schlaganfallvorsorge
    • Tysabriinfusionen werden verabreicht
    • Blutabnahmen möglich.

Meine Spezialgebiete:

  • Multiple Sklerose
  • Schlaganfall
  • Epilepsie
  • Abklärung von Bewusstseinsstörungen
  • Schwindel
  • Kopfschmerzen

Zu den Neurologischen Erkrankungen zählen u.a.:

  • Vaskuläre Erkrankungen: Schlaganfälle (Durchblutungsstörung, Gehirnblutung)
  • Entzündliche Erkrankungen: Multiple Sklerose, Gehirnhaut-Entzündungen
  • Bewusstseins-Störungen: Epilepsien, Kollaps/Synkope
  • Schwindel-Abklärung
  • Degenerative Erkrankungen: z.B. Alzheimer, Gedächtnisstörungen, Demenzen
  • Chronische und Akute Schmerzen
  • Bewegungsstörungen: Parkinson, Spastik, Dystonien, Restless legs, …
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Nervenschmerzen: Ischias, …
  • Muskelschmerzen, Muskelerkrankungen
  • Rückenschmerzen, Bandscheiben-Erkrankungen
  • Unklare Sensibilitätsstörungen: Kribbeln, Karpalttunnel-Syndrom
  • Depression, Schlafstörungen, Psychosomatische Beschwerden

Mögliche Anzeichen f. neurologische Erkrankungen
Aufmerksamkeitsstörung, Burn-Out, Einschlafen der Hände, Entzündung des Nervensystems, Gedächtnisstörung, Gefühlsstörungen, Gesichtsschmerzen, Konzentrationsstörung, Kopfschmerzen, Kribbeln in den Beinen und Füßen, Lähmungserscheinungen, Muskelkrämpfe, Muskelschmerzen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Schlafstörung, Schwindel, Zittern, Schlafstörungen, Vergesslichkeit.

Wichtig: Sollten Sie eines oder mehrere dieser Anzeichen bei sich oder einem Angehörigen bemerken, zögern Sie nicht, sondern suchen Sie einen Facharzt für Neurologie auf!
Bei Ausfällen im Gesichtsfeld, halbseitiger Gefühlsstörung oder Lähmung und/oder Sprachstörungen sollten Sie umgehend die nächste neurologische Ambulanz aufsuchen!
Eine rasche und kompetente Behandlung kann lebensentscheidend sein und schwere bleibende Schäden verhindern!